Zink 3.2 DSG und 3.2 Schalter

  • Also groß Kabel ziehen musst du nicht, es muss nur ein Kabel hinten in das Liquid TT rein und das geht dann zur OBD Buchse und das war’s.

    Super einfach und in 5min erledigt.

    Die Anzeige ist im Grauen drin, auch wenn ich den grade inseriert habe kann ich ja trotzdem weiter investieren :)

    Den Schwarzen hab ich aber auch noch, den fährt mein Vater.


    Danke für den Hinweis mit der EGT - hatte mich schon gewundert wo denn der Sensor sein soll, aber wenn es errechnet ist auch ok.


    Die Anzeige habe ich gebraucht ergattert, ist aber in top Zustand und die letzte Version ist auch drauf. Schaltet sich nach einer Minute nach Zündung aus, selbständig aus.


    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Hallo zusammen,


    ein bischen was gab es neues diesen Frühling (2020)


    Da mich mein Airride mitterweile ein wenig angenervt hat und einfach auch von der Performance/Komfort nicht mehr ganz überzeugt hat, bekam der Graue ein KW V3 verpasst :)

    Hier passt einfach alles - Performance und Komfort sind deutlich besser und man muss keine Angst haben das einem doch mal ein Luftbalg platzt.




    Eingetragen ist es natürlich ebenfalls schon :)


    Desweiteren habe ich dann meinen Handbremshebel auch neu beledern lassen, mit dem gleichen Leder wie die Türgriffe.



    Und last but not least gab es das 1of99 Emblem noch für das Handschuhfach. Meiner Ist zwar keine Sonderedition, aber es ist ein sehr seltenes TT OEM Teil und da konnte ich nicht wiederstehen.



    Jetzt mal abwarten was der Sommer so bringt, aber momentan bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Auto so wie es dasteht.



    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Ist ein OEM Teil - habe ich aber gebraucht erworben und daher keine TN davon.

    Eingestanzt war auch keine, aber das war bei der QS Emblem auch nicht und das habe ich direkt bei Audi geholt.

    Sorry 😕


    Gruß Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Ich muss sagen, dass mir das Airride schon optisch nie wirklich gefallen hat, weil die Räder dort teilweise im Radkasten verschwinden. Jetzt sieht es sehr gut und gefällig aus. M. E. hast Du alles richtig gemacht.


    VG

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • Vielen Dank :) Ich fand das schon ganz schick mit den Rädern im Radkasten, aber das war ja auch nur im Stand und für Fotos, also die wenigste Zeit. Wenn man gefahren ist muss man es eh quasi so hoch machen wie jetzt mit dem KW das nicht schleift.

    Bin aber auf jeden Fall mega zufrieden so wie es jetzt ist.


    Greets

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Hallo zusammen,


    hier mal ein paar aktuelle Bilder von meinen beiden "Dicken" :)










    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Sehr schöne Bilder. Mir gefällt ja der graue etwas besser, schlicht, weil er mehr farbliche Kontraste bietet. Der Schwarze ist eben schwarz-schwarz-schwarz.


    Unfäire Frage: Hast Du einen "Liebling"?


    VG

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • Servus,


    der "Graue" ist ein wenig mein Favorit, aber schlichtweg weil ich hier mehr gemacht habe (wie Recaros, QS Ausbau usw.) Ansonsten gefallen mir natürlich beide sehr gut :)

    Beim schwarzen wollte ich extra auf "All Black" gehen - finde das wirkt einfach sehr edel.

    Aber klar, hier sieht man die Linien usw. welche das Auto hat nicht wirklich schön. Ist mit schwarz halt einfach so.

    In Live ist es aber nochmal anders als auf den Fotos :)


    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Und der Garue war Dein Hochzeitsauto. 😉


    Das Schwarz-Konzept ist sehr gut umgesetzt, selbst bei den Scheinwerfern.


    Jedenfalls zwei sehr schöne Modelle.

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • hehe ja da hast Du recht - das macht Ihn wohl echt sehr besoders :)


    Ja, wenn dann all Black - bis auf die Bremssättel - die müssen einfach rot sein.


    Vielen Dank für die Blumen :)

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Moin Zink,


    habe den Review von Carranger für Dein kleines schwarzes Dickes gesehen. Hatter toll gemacht.

    Wie kam es dazu?

    Wie läuft so etwas ab?


    VG

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • Moin,


    ja, ich fande auch das die es toll gemacht haben :) Waren auch ein paar witzige Stunden mit denen zusammen.


    Wie es dazu kam? Ich habe mich einfach bei denen "beworben" , d.h. einfach eine Email geschrieben ob die nicht interesse hätten.

    Das war so Ende 2019.

    Die haben dann auch recht schnell geantwortet und hatten Interesse daran, zumal die keine 50km von mir entfernt wohnen.

    Wir sind dann so verblieben, dass sie sich im Frühjahr nochmal melden und wir dann einen Termin ausmachen.


    Und so kam es dann auch - es kam dann im Mai eine Email das sie den Dreh jetzt gerne planen wollen, da an diesem Tag auch noch 3 weitere Fahrzeuge abgedreht werden sollten.

    Meine beiden TTs sollten dann die ersten beiden Fahrzeuge sein und daher durfte ich die Location aussuchen. Habe mich dann für den Parkplatz am Golfplatz der Nippenburg entschieden,

    da man hier seine Ruhe hat und trotzdem eine Landstraße direkt daran vorbeiläuft bei der man gut die Fahraufnahmen machen kann.


    Am Drehtag kamen haben wir uns um 10Uhr bei mir getroffen, gemütlich einen Kaffee getrunken, bisle gequatscht und sind dann losgefahren zur Location.


    Dann wurde erstmal der genaue Standort bestimmt, an welchem die Lichtverhältniss passen und dann ging es auch recht schnell los.


    Er hat dann erstmal die ganzen Teile gedreht, welche er für den Technikbereich benötigt und im Anschluss ist er dann ne Runde mit dem Auto gefahren.


    Dann ging es noch an die außen Fahraufnahmen, da habe ich dann das Auto gefahren (mehrmals hoch und runter die Straße) und der Kameramann hat aufgenommen.


    Gedauert hat alles so ca. 3,5h und dann war alles im Kasten. Währenddessen kamen dann schon die 2 anderen Autos - Toyota GT 86 Tiger und ein Clio V6


    Ich bin dann nach dem Dreh, aber recht schnell heim da ich Hunger hatte :)



    Ca. 3 Wochen später habe ich einen ersten Entwurf des Videos zum Preview bekommen und "abgenickt" - die haben mir dann nur noch mitgeteilt das es wohl Ende Oktober / Mitte November rauskommt und das war es dann auch schon :)


    Ach ja, es gab auch eine kurze Statistik paar Stunden nach dem Release wie die Klickzahlen, Kommentaranzahlen usw sind.


    Insgesamt hat es sich wirklich gelohnt und ich hoffe ich konnte die TT 8N Community gut vertreten.


    Greets

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Der Beitrag ist würdig, kein Zweifel, auch wenn der Carranger mir etwas zu oft betont, dass man das Auto nicht der Fahrdynamik wegen kauft. M. E. Ist es zwar mit einem aktuellen Boxtet o. Ä. nicht vergleichbar, aber sooo langsam und gemütlich Ist der 8N nun auch nicht.


    DeinenFotos oben entstanden wohl beim Dreh, oder?


    VG

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • Ja genau, die sind am Drehtag enstanden :) Hast du sehr gut aufgepasst!

    Ich fand den Vergleich eigentlich fair und gut abgeschnitten hat der TT ja auch. Besser auf jeden Fall als der 8j ^^


    Ich finde die Fahrdynamik eigentlich auch sehr gut, aber ich kann es halt auch nicht so wirklich vergleichen. Porsche bin ich nur als 6 jähriger mal mitgefahren :D


    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Hier nochmal beide Links zu dem Test von meinen TTs bei Carraner:


    Video 1:



    Video 2:



    Greets

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Das sind schon zwei wirklich gute Videos!


    Immer wieder schön, wie toll die Edel am 3.2er doch klingt. Bei den Videos hat man einen guten Vergleich, denn der 200 Zeller ist ja bei beiden verbaut.


    Gerade der Punkt ist für mich einfach das Hauptargument für den 3.2er. Ich bekomme heute noch Gänsehaut, wenn ich alle 4-6 Wochen mal eine Runde drehen will und selbst mein Sohn, der gerade 3 Jahre alt ist, möchte gar kein Radio mehr hören.

  • Dem kann ich nur zustimmen. Schon mit meiner Serien-AGA mache ich das Radio nur noch sporadisch an.


    Allerdings bestärken mich beide Videos eher darin, es bei der Serie zu lassen. Da ist die Charakteristik etwas dezenter. Wenn ich den Dicken über eine ganze Wochenend-Tour oder gar einen zweiwöchigen Urlaub mit einer Edel führe, würde mir die pausenlose Geräuschkulisse wahrscheinlich auf die Nerven gehen. Und diese Touren sind der Haupteinsatzzweck des Autos.


    Leider kann man es ja nicht mal wirklich über eine Dauer testen.


    VG

    El Gordo - die Weißwurscht stellt sich vor



    In this world, nothing can be said to be certain, except death and taxes. (Benjamin Franklin)


    Verglichen mit den Grünen und ihrem alltäglichen Hang zum Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. (Henryk M. Broder)

  • Also wenn du lange Touren fährst mit dem Auto und das oft, dann würde ich den auch serie lassen was die AGA betrifft.

    Die Edel 01 ist trotz klappe sehr präsent und man muss das schon mögen. Ich war einmal 750km am Stück damit unterwegs und das ist dann schon sehr anstrengend für

    die Ohren.

    Wobei ich da die Klappe auf "immer offen" gestellt hatte, da war es ein mega dröhnen bei um die 2000rpm.

    Jetzt mit der Klappe im Serienmodus geht es eigentlich wenn man gemütlich seine 120/130 fährt.

    Aber ja, für mich ist der TT ein reines Schönwetter Fahrzeug das selten bewegt wird und da passt es perfekt.


    Gruß

    Zink

    Audi TT 8N 3.2 DSG - NWT3.0 - Edel01 mit 200 Zeller - KW V3 - Venturi R 19"- Recaro PP - QS Ausbau - breite Kotflügel vorne


    Audi TT 8N 3.2 Schalter - NWT3.0 - Orginal AGA mit 200 Zeller - Bilstein B14 - V1 Wheels "V2" 19"

  • Jep, bei längeren Touren muss man eigentlich schauen, dass man unter 3000 Umdrehungen bleibt, dann sind die Klappen ja geschlossen.


    Und was auch meiner Meinung nach noch einen Unterschied macht, ist wie warm der Auspuff ist. Dann verändert er die Lautstärke meiner Meinung nach auch nochmal etwas. So zumindest bei meiner Edel01.